Brennstoffe für die Feuerschale

Brennholz für Feuerschale
Brennstoff für Feuerschale Foto: stockfoto-graf / depositphotos.com

Welche Brennstoffe benötigt man für seine Feuerschale?

Fragen Sie sich, welche Brennstoffe für die Feuerschale geeignet sind? Im Prinzip kommt es nun darauf an, ob die Feuerschale für den Innenbereich oder Außenbereich gedacht ist. Steht sie im Innenbereich, dann darf natürlich nicht mit Holz und Briketts geheizt werden. Zum Anzünden gibt es hier spezielle Pasten, Gels oder Bio-Ethanol.

Bei den meisten Feuerschalen wird auch vorgegeben, welche Mittel für das Anzünden verwendet werden sollen. Im Außenbereich gibt es auch einige Dinge zu beachten. So ist es beispielsweise sehr wichtig, dass Sie nur trockenes und vor allem auch unbehandeltes Holz verwenden. Zunächst sollten kleinere Holzstücke aufeinandergestapelt werden. Vorzugsweise sollten sich beim Anzünden Weichhölzer in der Feuerstelle befinden, da diese wesentlich schneller anfangen, zu brennen. Sägespäne, Grillanzünderwürfel und besonders lange Streichhölzer sollten für das Anzünden genutzt werden. Ist das alles zur Hand, sollte es kein Problem sein, das Feuer in Gang zu bekommen.

Brennstoffe für die Feuerschale – darauf besser verzichten

Aufgrund der Explosionsgefahr sollten Sie zwingend auf Benzin, Spiritus und andere gefährliche Brennstoffe für die Feuerschale verzichten. Wenn es einmal brennt, dann haben Sie es geschafft. Nun können Sie ganz nach Belieben nachlegen. Passen Sie aber auf, dass das Feuer nicht zu weit runterbrennt. Sonst könnte es dann wieder leichte Anlaufschwierigkeiten geben. Übrigens können Sie sowohl mit Weich- als auch mit Hartholz weiterheizen. Weichholz brennt allerdings sehr rasch runter. Von daher sind Harthölzer vorzuziehen.

Achten Sie bei der Auswahl des Holzes darauf, dass Sie nur die Materialien nehmen, die nicht zu stark mit Harz belastet sind. Wird harziges Holz verwendet, dann kommt es doch immer wieder zum starken Funkenflug. Auch kleine Explosionen sind möglich. Selbstverständlich sollten Sie auch keine behandelten Hölzer verbrennen. Alle Materialien, die lackiert oder auf eine andere Art und Weise belastet wurden, sind tabu für die Feuerschale (Lesetipp: Edelstahl Feuerschale). Auch Spanplatten gehören zu den Materialien, die nicht verbrannt werden dürfen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*