Wann Tomaten ins Gewächshaus?

Wann tomaten ins Gewächshaus
Foto: gpointstudio / depositphotos.com

Tipps und Ratschläge zur Tomatenzucht

Eine sehr beliebte Gemüsesorte ist die Tomate. Die Tomate wurde seit der Einführung immer beliebter und kann nicht nur Salat, sondern auch zahlreiche Gerichte mit ihrem fruchtigen Geschmack verfeinern. Tonnenweise Tomaten werden Jahr für Jahr verzehrt. Zudem ist die Tomate sehr beliebt bei Gewächshausbesitzern.

Mittlerweile werden viele verschiedene Tomatensorten angeboten, diese reichen von Fleischtomaten über Cocktailtomaten bis hin zu Buschtomaten. Alle Tomatensorten können problemlos in einem Gewächshaus gezogen werden. Bereits Anfang März können die Samen der Tomaten in einem speziellen Mini-Gewächshaus ausgesät werden. Anschließend benötigen sie einige Zeit, damit die ersten Pflanzen entstehen. Erst, wenn die Jungpflanzen einige Zentimeter groß sind, können sie ins Gewächshaus oder Freiland umziehen und dort weiterwachsen. Nach dieser Anfangszeit können die Tomatenpflanzen in aller Ruhe die Sonnenstrahlen und ihre warmen Temperaturen genießen – all das benötigen Tomatenpflanzen nämlich zum Wachsen.

Cherry-Tomate Kirsch-Tomate 25 x Samen aus Portugal 100% Natur (Ohne Chemie)...
3er Set Fleischtomate, frische Fleischtomaten Pflanzen, Tomatenpflanzen, Tomaten
Tomate Buschtomate Hoffmanns Rentita

Für eine optimale Umgebung sollte ein sandiger Lehmboden vorhanden sein, der schon vorab gut gedüngt wurde. Tomaten sind unglaublich nährstoffbedürftig, denn sie entziehen dem Boden alle wichtigen Nährstoffe. Der Boden sollte daher also unbedingt schon frühzeitig mit Dünger behandelt werden. Aber Vorsicht, der Boden darf nicht zu feucht oder nass sein. Bei Gewächshaustomaten sollten die Türen ruhig offen gelassen werden, denn so können Bienen und Hummeln die Blüten bestäuben.

Eine optimale Tomatenernte erzielen Sie vor allem dann, wenn sich die Tomaten an einem sonnigen Standort befinden und zugleich eine kühle Umgebung haben. Temperaturen zwischen 17 und 20 Grad Celsius sind ideal. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die Tomatenpflanzen unbedingt in einem speziellen Tomatengewächshaus auszusäen, denn viele Pflanzenarten wie auch die Tomate kommen mit der Mischung aus Sonne und Kälte nicht zurecht.

Ab einer gewissen Höhe sollten die Tomatenpflanzen mit Rank Hilfen oder Spalieren befestigt werden, damit sie nicht abknicken. Beim Gießen der Tomatenpflanzen müssen Sie darauf achten, dass nur die Erde gegossen wird. Pflanzenstängel und Blätter dürfen dabei nicht nass werden.

Letzte Aktualisierung am 20.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern (siehe Hinweis im Fußbereich der Webseite)