Wurmkomposter

Wurmkomposter
Foto: rochu_2008 / depositphotos.com

Küchenreste und organische Bio-Abfälle fallen in jedem Haushalt an. Mit einem Wurmkomposter ist es für den Verbraucher möglich, die organischen Speisereste zu verwerten. Dank geringem Aufwand und kleiner Größe eignet sich ein Wurmkomposter für nahezu jeden Haushalt, der Wert auf eine natürliche Verwertung des Biomülls Wert legt. Der erhöhten Nachfrage und dem stärkeren Bewusstsein für eine nachhaltige Verwendung es eigenen Mülls tragen zahlreiche Hersteller Rechnung. Um einen Überblick zu gewinnen, finden Interessierte im folgenden Beitrag sowohl die besten Wurmkomposter als auch einen Ratgeberteil zum ungewöhnlichen Gartengerät.

 

Das Wichtigste in Kürze:

  • beim Wurmkomposter handelt es sich um ein Gartengerät zur Verwertung organischer Abfälle
  • im Inneren des Behälters befinden sich unzählige Kompostwürmer, die den Bio-Müll verwerten und Wurmhumus herstellen
  • der Wurmhumus gilt als hochwertiges und effizientes Düngemittel
  • bei der Wahl des besten Modells sind Größe, Material, Aussehen und Zubehör wichtige Faktoren
  • im Sommer sollte der Wurmkomposter im Schatten stehen und im Winter frostsicher gelagert werden

Die Top 3 Produkte im Bereich Wurmkomposter

Die Hersteller bieten eine vielfältige Auswahl an. Für Privatpersonen und den leidenschaftlichen Heimwerker ist die Auswahl häufig schwer. Um einen ersten Überblick zu gewinnen, gibt es im Folgenden die Top 3 der Wurmkomposter.

Platz 1: Wormsystems Urban Worm Bag Wurmkomposter

WORMSYSTEMS Urban Worm Bag - Wurmkomposter zum Kompostieren von Biomüll und...
  • Biomüll eines Haushaltes selbst verwerten mithilfe von unzähligen Kompostwürmern...
  • Eigener produzierter Wurmhumus ist wie ein Zauberelexir für Pflanzen und wirkt sich...
  • Die Bedienung und die Ernte der Wurmfarm gestaltet sich sehr einfach dank der Entnahme der...

Beim Wormsystems Urban Worm Bag Wurmkomposter handelt es sich um ein Gartengerät, mit deren Hilfe die Verwertung des Biomülls zuhause möglich ist. Zunächst gibt es eine ausführliche Bedienungsanleitung gratis dazu. Die Bedienungsanleitung ist auf Deutsch und bietet insbesondere Laien die Möglichkeit, sich erstmalig ausführlich mit dem Komposter zu beschäftigen.

Die Verwertung des eigenen Biomülls erfolgt mithilfe verschiedener Würmer. Der Komposter hat die passende Größe für einen Haushalt von einer bis sechs Personen. Der Bedienungskomfort ist hoch. Um den Biomüll im Wurmkomposter zu bewerten, müssen die Nutzer lediglich die Würmer von Oben mit Biomüll füttern. Unten gibt es dann den fertigen Wurmhumus, der sich auf die Gesundheit der Pflanzen im Garten positiv auswirkt.

Die Konstruktion der Worm Bag ist auf Langlebigkeit ausgerichtet. Der wasserdichte und atmungsaktive Sack mit verstärkten Nähten hält normalerweise viele Jahre. Dank der robusten Konstruktion aus Stahl ist selbst bei großen Mengen Bio-Müll die schnelle und sichere Verwertung möglich. Der geringe Aufwand bei der Handhabung resultiert auch daraus, dass sich die Würmer-Population automatisch an die Menge des Biomülls anpasst. Je mehr Biomüll hinein geworfen wird, desto größer wird die Anzahl der Bewohner, sodass eine Verwertung des Bio-Abfalls problemlos erfolgt.

Platz 2 – Der Design Komposter Wurmkomposter Komplett Set von Natursache

DESIGN-KOMPOSTER - WURMKOMPOSTER - KOMPLETT-SET mit 1000 KOMPOSTWÜRMERN & Zubehör I...
  • WURMKOMPOSTER-KOMPLETT-SET - Im Lieferumfang ist wirklich alles für ein erfolgreiches...
  • CLEVER KOMPOSTIEREN - Mit dem prämierten DESIGN-Schnell-Komposter werden Küchenabfälle...
  • WURMHUMUS SELBST HERSTELLEN - Jetzt ist dies auch zu Hause möglich. Verwandeln Sie...

Wer sich für den Natursache Design Komposter entscheidet, bekommt ein Komplett-Set. Wie es der Name bereits sagt, handelt es sich um eine optisch elegante Lösung. Der Design Komposter fügt sich nahtlos in seine Umgebung ein. Enthalten sind im Komplett-Set alle erforderlichen Materialien. Dazu gehören ein Handbuch, eine Handschaufel und 1000 Kompostwürmer, die sich bereits in Kürze an die Verarbeitung des Biomülls machen. Der Wurmkomposter ist eine intelligente Lösung, um Geld zu sparen und nachhaltig zu wirtschaften. Der Kompostbehälter eignet sich für alle biologisch organischen Abfälle aus der Küche. Fortan fallen keine Kosten für die Biotonne an. Zudem stellen Sie Wurmhumus selbst her, den Sie anschließend für das Düngen der Pflanzen nutzen können.

Der Wurmkomposter besteht aus zwei Etagen und ist beliebig erweiterbar. Dies ist insbesondere für größere Haushalte von Vorteil, die bei größerem Bedarf einfach weitere Etagen aufsetzen können. Die Kompostierung erfolgt schnell und geruchlos. Der Kompostier-Vorgang wird beschleunigt, sodass sich die Pflanzen im Garten schon in Kürze über hochwertigen Pflanzendünger freuen können.

Platz 3 – myGardenlust Komposter Schnellkomposter aus Kunststoff

myGardenlust Komposter - Schnellkomposter aus Kunststoff - Thermokomposter als...
  • GROßES FASSUNGSVERMÖGEN - In den Komposter passen bis zu 540 Liter Gartenabfälle und...
  • IDEALE MAßE - Der Thermo-Komposter hat eine elegante Form und die Maße von L 93,3 x B...
  • WETTER- UND FROSTBESTÄNDIG - Der Kompostierer ist aus dem robusten Material...

Der myGardenlust Komposter landet auf dem dritten Platz bei den Wurmkompostern. Mit einem großen Fassungsvermögen von bis zu 540 Litern passt der Großteil der Garten- und Küchenabfälle in diesen Komposter. Die Seitenmaße von ca. 90 Zentimetern eignen sich ideal, um einen Platz im Garten zu finden. Nicht zu groß, aber auch nicht zu klein, bietet der myGardenlust Komposter die Möglichkeit, organischen Abfall schnell zu verwerten. Das praktische Stecksystem ermöglicht einen schnellen Aufbau. Darüber hinaus ist die Verankerung im Boden möglich, sodass der Komposter immer fest steht. Das robuste Material ist wetterbeständig, sodass Regen, Wind und Frost der Qualität des Wurmkomposters nichts anhaben können.

Ratgeber rund um den Wurmkomposter

Wer sich für einen Wurmkomposter entscheidet, muss einige Hinweise bedenken. Deshalb gibt es im folgenden Ratgeber Tipps zur Anwendung, Kriterien für den Kauf und mehr Infos über die Handhabung des Wurmkomposters.

Was ist ein Wurmkomposter?

Bei einem Wurmkomposter handelt es sich um ein Gartengerät, in welchem die Verwertung der organischen Abfälle stattfindet. Wer auf eine nachhaltige biologische Verwertung Wert legt, kann den Wurmkomposter nutzen und die Bio-Tonne ersetzen.

Wie funktioniert der Wurmkomposter?

Die Funktionsweise eines Wurmkomposters ist einfach. Im Inneren des Behälters befinden sich zahlreiche Kompostwürmer, die nur darauf warten, den organischen Abfall zu ersetzen. Der Nutzer gibt den Bio-Abfall somit durch eine Klappe in den Behälter. Nach der Verwertung ist es möglich, unten den Wurmhumus zu entnehmen. Dieser fungiert als natürlicher, effizienter Dünger.

Welche Abfälle sind geeignet?

Für den Wurmkomposter eignen sich grundsätzlich sämtliche Gartenabfälle und Essensreste. Dies reicht von Essenresten über Mehl und Kaffeefilter bis hin zu Eierschalen. Bei den Küchenresten gelten fleischhaltige und fettige Speisen als nicht optimal. Das Gleiche gilt für saure Abfälle, die eine biologische Verwertung erschweren.

Was spricht für einen Wurmkomposter?

Für einen Wurmkomposter gibt es viele Argumente. Denn der Wurmkomposter spart zunächst einmal Kosten. Fortan fallen keine Gebühren für die Bio-Tonne an. Zudem ist der Kauf von überteuertem Dünger nicht mehr notwendig. Mit dem Wurmkomposter ist die eigene Herstellung von Dünger möglich. Der Wurmhumus gilt als überaus effizient und hochwertig. Die Pflanzen im Garten werden es dem Nutzer danken, dass er sich einen Wurmkomposter angeschafft hat. Zudem gilt ein Wurmkomposter als nachhaltige Lösung, um Abfälle zu vermeiden und die Kompostierung zu beschleunigen.

Was ist der beste Standort für den Wurmkomposter?

Der Wurmkomposter steht normalerweise im Garten oder auf dem Balkon. Wichtig für die Wahl des Standorts ist es, dass der Wurmkomposter im Sommer im Schatten steht. Im Winter ist die Aufbewahrung in der Garage oder dem Keller vorzugswürdig, sodass der Frost nicht die Qualität des Wurmkomposters beeinträchtigt und die Würmer schlimmstenfalls tötet.

Kriterien für den perfekten Wurmkomposter

Um den besten Wurmkomposter für die eigenen Bedürfnisse zu finden, gibt es verschiedene Kriterien. Die folgenden Aspekte sind bei der Wahl des Modells und der Kaufentscheidung besonders wichtig.

Größe: Zunächst ist die Größe des Komposters ein wichtiges Kriterium. Die ideale Größe des Kompostes hängt von dem Haushalt und Bedarf ab. Einige Varianten bestehen aus erweiterbaren Modulen, sodass die Nutzer ggf. aufstocken können.

Material: Das Material sollte hochwertig und beständig sein. Aufgrund des Standorts im Freien sind Wetter- und Frostbeständigkeit wichtige Faktoren.

Zubehör: Vorzugsweise gibt es beim Wurmkomposter eine Schaufel, ausreichend Kompostwürmer und eine Anleitung inklusive.

Gewicht: Das Gewicht des Komposters sollte einerseits einen leichten Transport ermöglichen. Schließlich ist es notwendig, den Wurmkomposter im Winter frostsicher zu lagern. Allerdings sollte der Wurmkomposter nicht zu leicht sein, damit ein fester Stand gewährleistet ist.

Aussehen: Wer hohen Wert auf die Optik legt, kann sich für einen Wurmkomposter mit modernem Design entscheiden. Der Bedarf ist immer auch abhängig davon, wo der Wurmkomposter zukünftig stehen wird.

FAQ – Häufige Fragen zum Wurmkomposter

Der Wurmkomposter gehört zu den eher ungewöhnlichen Gartengeräten. Viele Verbraucher stellen sich vor dem Kauf einige Fragen. Im Folgenden gibt es die häufigsten Fragen mit nützlichen Antworten.

Wie viele Würmer sind ideal?

Unter idealen Bedingungen arbeiten auf einem Quadratmeter bis zu 20.000 Kompostwürmer gleichzeitig und sorgen für die Verwertung des Bio-Abfalls.

Was ist am Wurmhumus so besonders?

Wurmhumus gilt als besonders effizienter Dünger. Wer einen Wurmkomposter nutzt und den Wurmhumus selbst herstellt, profitiert von einem hochwertigen Dünger, der Pflanzen zum Blühen bringt.

Wie steht es um den Geruch beim Wurmkomposter?

Prinzipiell läuft das Kompostieren im Komposter vollkommen geruchlos ab. Die Kompostwürmer verwerten den organischen Abfall, bevor unangenehme Gerüche entstehen können.

Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern (siehe Hinweis im Fußbereich der Webseite)