Geräteschuppen aus Holz

Geräteschuppen aus Holz
Geräteschuppen aus Holz – Foto: 1markim / depositphotos.com

Falls Sie für Ihren Garten beschlossen haben, dass Sie sich einen Geräteschuppen aus Holz kaufen möchten, dann sind Sie hier genau richtig.

AngebotBestseller Nr. 1 vanvilla Geräteschuppen Holz Flachdach Braun lasiert Gerätehaus Gartenschrank
Bestseller Nr. 2 Outsunny Holz Gartenschrank Gerätehaus Gartenhaus Geräteschuppen Geräteschrank Holzhütte Pultdach Bitumenpappe Fensterladen Natur 87 x 46,5 x 96,5 cm
Bestseller Nr. 3 Gartenhaus Pöchlarn - 1,30 x 2,35 Meter aus 19mm Blockbohlen

Geräteschuppen aus Holz für deinen Garten

Gerade im Garten werden viele verschiedene Utensilien benötigt. Der Garten wird auf sehr unterschiedliche Arten genutzt. Der Hobbygärtner, die Sonnenanbeter und womöglich die spielenden Kinder. Jeder Gärtner benutzt sehr unterschiedliche Gerätschaften, die alle ihren Platz benötigen. Um das äußere Erscheinungsbild eines gepflegten Gartens zu erhalten, ist es durchaus sinnvoll, einen entsprechenden Geräteschuppen zu erwerben. Das Wort „Garten“ wird oft mit Natur verbunden, sodass sich ein Geräteschuppen aus Naturholz harmonisch in dieses Bild einfügen würde.

Folgende Vorüberlegungen sollten eine Rolle spielen

Bevor Sie sich weiterführende Gedanken über Ihren Geräteschuppen aus Holz machen, sollten Sie zwei Dinge im Vorfeld klären:

  1. Am Wichtigsten ist die Frage, ob Sie eine Baugenehmigung für deinen Geräteschuppen brauchen. Der sicherste Weg, um das herauszufinden, führt über das ortsansässige bzw. zuständige Bauamt. Dort erhalten Sie Antworten, auf die Sie sich verlassen können und die entsprechenden Unterlagen, falls ein Bauantrag notwendig sein sollte.
  2. Es macht durchaus Sinn, sich mit der direkten Nachbarschaft über den Geräteschuppen auszutauschen. Dadurch lässt sich mancher Ärger schon im Vorfeld minimieren.

Wenn Sie diese Punkte abgeklärt haben, können Sie anfangen, sich konkrete Gedanken über den Standort und den Geräteschuppen an sich zu machen.

Fundament

Um wirklich eine ebene Fläche im Garten zu erhalten, wäre die Entscheidung für ein solides Fundament sinnvoll. Gleichzeitig wäre der Geräteschuppen von unten auf jeden Fall wasserdicht. Am häufigsten wird das sogenannte „Plattenfundament“ genutzt. Grund dafür ist, dass diese Variante leicht in Eigenregie zu erstellen ist. Bei diesem Fundament wird das Gewicht auf einer großen Fläche verteilt. Entscheiden Sie sich für ein Fundament, sollte der Standort des Geräteschuppens wohlüberlegt sein, weil ein späterer Umzug nur ohne Fundament möglich wäre.

Holzarten, die sich für einen Geräteschuppen eignen

Am besten eignet sich das Holz der nordischen Fichte. Dieses Holz ist robust und lässt sich gut verarbeiten. Allerdings hat dieses Holz auch einen stolzen Preis, der viele Gartenfreunde ziemlich abschrecken kann. In den meisten Fällen wird das heimische Holz der Fichte oder der Kiefer genutzt.

Geräteschuppen aus Kiefernholz

Das Kiefernholz ist am preiswertesten. Ein Nachteil dieser Holzart ist, dass sie sehr schnell viel Wasser aufnimmt. Von daher ist es zwingend nötig, das Kiefernholz mit einer witterungsbeständigen Lasur zu streichen. Wasser im Holz kann dazu führen, dass es anfängt zu faulen. Von daher braucht ein Geräteschuppen aus Kiefernholz viel Aufmerksamkeit und Pflege.

Geräteschuppen aus Fichtenholz

Das Holz der Fichte steht auf der Preisskala gleich hinter dem Holz der Kiefer. Ein Merkmal dieser Holzart ist, dass es sich bei Lagerung farblich verändert. Am Anfang ist es rötlich und im weiteren Verlauf ändert sich die Farbe. Das Holz wird braun bis gräulich. Bei guter Pflege, zu der auf jeden Fall die Bearbeitung mit einer witterungsbeständigen Holzlasur gehört, erweist sich diese Holzart als sehr langlebig.

AngebotBestseller Nr. 1 vanvilla Geräteschuppen Holz Flachdach Braun lasiert Gerätehaus Gartenschrank
Bestseller Nr. 2 Outsunny Holz Gartenschrank Gerätehaus Gartenhaus Geräteschuppen Geräteschrank Holzhütte Pultdach Bitumenpappe Fensterladen Natur 87 x 46,5 x 96,5 cm
Bestseller Nr. 3 Gartenhaus Pöchlarn - 1,30 x 2,35 Meter aus 19mm Blockbohlen

Das Dach des Geräteschuppens

Welche Auswahlmöglichkeiten Ihnen hier zur Verfügung stehen, hängt in erster Linie von der Konstruktion Ihres Geräteschuppens ab. Nicht jeder Geräteschuppen ist in der Lage, jede Dachkonstruktion zu tragen. Selbst bei den Überlegungen, bezogen auf das Fundament, spielt das Gewicht der Dachkonstruktion eine wesentliche Rolle. Das Material und auch die Dachform sollten gut überlegt sein, damit Sie wirklich lange Spaß an deinem Geräteschuppen haben können.

Fazit

Nehmen Sie sich genügend Zeit für die Planung Ihres Geräteschuppens. Denn je gründlicher diese ausgeführt wird, desto weniger Probleme und Schwierigkeiten treten im Nachhinein auf. Vielleicht ist es auch sinnvoll, sich Gedanken darüber zu machen, ob es wirklich nur ein Geräteschuppen werden soll oder ob auch andere Nutzungsmöglichkeiten auf Dauer in Betracht kommen. Je nach Art der Nutzung ist die Größe bzw. die benötigte Fläche entsprechend auszuwählen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihren Traum vom Geräteschuppen verwirklichen können: Entweder bauen Sie Ihr Gerätehaus selbst oder Sie kaufen einen fertigen Geräteschuppen.

Da der Selbstbau sehr umständlich ist, empfehle ich stets, dass man einen fertigen Geräteschuppen kauft, den man nur noch zusammensetzen muss. Das erspart nicht nur Zeit, sondern auch weniger Kosten insgesamt.

Geräteschuppen aus Holz günstig kaufen

Bei Amazon stehen Ihnen mehrere Modelle für Geräteschuppen aus Holz zur Verfügung. Damit Sie lange Spaß mit Ihrem Geräteschuppen haben, gibt es ein paar hilfreiche Tipps, die Sie wissen sollten. Das Wichtigste: Holz braucht absolute Trockenheit. Am besten platzieren Sie Ihren Geräteschuppen auf einer leichten Anhöhe, die absolut trocken ist. Beim Aufbau sollten Sie darauf achten, dass alles dicht ist, damit kein Wasser in das Holz eindringen kann. Damit Ihr Geräteschuppen sämtlichen Witterungsverhältnissen standhält, lohnt es sich, die einzelnen Bauteile mit einer guten Holzlasur zu bearbeiten. Selbst die Sonne trägt dazu bei, dass sich das Holz gräulich verfärbt. Dem können Sie vorbeugen, indem Sie die Sonnenseite Ihres Geräteschuppens mit einer UV-Schutz Lasur behandeln. Trotz dieser vorbeugenden Maßnahmen, kommen Sie nicht an regelmäßigen Kontrollen und gegebenenfalls auch Pflege vorbei. All diese Bemühungen tragen dazu bei, dass Ihr Geräteschuppen aus Holz Ihnen lange erhalten bleibt. Der Geräteschuppen verlängert auch die Lebensdauer der Gartengeräte und all das was Sie in Ihrem Schuppen unterstellen wollen.

Wichtig wäre es, sich vor dem Kauf konkrete Gedanken darüber zu machen, was im zukünftigen Geräteschuppen seinen Platz finden soll. Davon hängt die Größe des Schuppens ab. Es ist durchaus sinnvoll, den Platz nicht zu knapp zu bemessen, da sich die Nutzung ja durchaus ändern kann. Von allen möglichen Materialien, die für einen Geräteschuppen infrage kommen, ist Holz sicher nicht die preiswerteste, aber eine langlebige Möglichkeit.

Hier ist mein Favorit auf Amazon für dein Geräteschuppen aus Holz: 

AngebotBestseller Nr. 1 vanvilla Geräteschuppen Holz Flachdach Braun lasiert Gerätehaus Gartenschrank
Bestseller Nr. 2 Outsunny Holz Gartenschrank Gerätehaus Gartenhaus Geräteschuppen Geräteschrank Holzhütte Pultdach Bitumenpappe Fensterladen Natur 87 x 46,5 x 96,5 cm
Bestseller Nr. 3 Gartenhaus Pöchlarn - 1,30 x 2,35 Meter aus 19mm Blockbohlen

Weiterführende Links

  1. Geräteschuppen aus Metall 
  2. Geräteschuppen aus Kunststoff 

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API<br> Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern (siehe Hinweis im Fußbereich der Webseite)