Terrassenüberdachungen aus Holz

Terrassenüberdachung aus Holz
Foto: photographee.eu / depositphotos.com

Es gibt wohl nichts Schöneres, als entspannte Stunden unbeschwert auf der eigenen Terrasse zu genießen. Eine maßgeschneiderte Terrassenüberdachung, sei es aus Holz oder aus anderen Materialien, ist ein äußerst sinnvolles Bauvorhaben, um die Terrasse noch ausgiebiger nutzen zu können. Ein Terrassendach bietet Schutz vor Sonne und man kann den schönen Platz im Freien auch an einem regnerischen Sommer- oder Herbsttag nutzen. Zudem sind die Terrassenmöbel, Textilien und andere Gegenstände unter einem Dach einfach besser vor UV-Strahlung und weiteren Witterungseinflüssen geschützt. Terrassenüberdachungen insbesondere aus Holz sind zudem recht günstig und werden ganz individuell und nach den gewünschten Maßen ausgeführt.

Werbung:

Das Wichtigste zu einer Holz-Terrassenüberdachung in Kürze

  • Eine Terrassenüberdachung Holz schützt vor Sonne und Regen.
  • Terrassenüberdachungen aus Holz können individuell konfiguriert werden.
  • Die Art der Bedachung ist optional.
  • Farbe, Lasur und Zubehör sind frei wählbar.
  • Eine Terrassenüberdachung aus Leimholz ist besonders langlebig und robust.

Die Vorteile von einer Terrassenüberdachung aus Holz

Eine ganze Reihe von Vorteilen sprechen für eine Terrassenüberdachung aus Holz. Der Werkstoff Holz ist ein natürliches Material und ein nachwachsender Rohstoff. Holz ist optisch äußerst ansprechend und passt wunderbar in eine grüne und blühende Umgebung. Eine Terrassenüberdachung aus Holz ist weitaus günstiger als eine aus Aluminium. Das Leimholz, aus denen Terrassenüberdachungen gefertigt werden, ist ausgesprochen robust und hat eine lange Lebensdauer.

Eine individuelle Terrassenüberdachung aus Holz nach Wahl

Für eine individuelle Terrassenüberdachung aus Holz hat man viele Wahlmöglichkeiten. Die Dachgröße mit Breiten zwischen drei und neun Metern und die Dachtiefe sind ebenso optional wie die Stärke und die Höhe der Pfosten. Für die Art der Bedachung hat man die freie Wahl zwischen Verbundsicherheitsglas in verschiedenen Farben oder Stegplatten. Die Ausführung der Oberflächen ist ebenfalls individuell. Zur Auswahl stehen Lasuren in verschiedenen Holzoptiken wie beispielsweise Nussbaum, Eiche, Mahagoni, Kiefer, Ebenholz, Palisander oder Teak. Auch eine farbige Lackierung in einer Bandbreite ganz unterschiedlicher Farben von Weiß über kräftige Rot-, Blau- und Grüntöne bis hin zu elegantem Anthrazit ist möglich.

Die eigene Terrassenüberdachung aus Holz in wenigen Schritten

Bei einem guten Anbieter von individuellen Terrassenüberdachungen aus Holz kann ein Wunschdach am Konfigurator online selbst zusammengestellt und konfiguriert werden. Die Maße, alle Bestandteile und die Ausführung der Oberflächen werden am Computer ausgewählt und man erhält umgehend eine 3D-Ansicht als Vorschau. Um zu wissen, worauf es zu achten gilt, sollte man vor der Bestellung besser eine individuelle und kostenlose Kaufberatung in Anspruch nehmen. In 20 bis 30 Werktagen wird dann der Bausatz für die bestellte Terrasse hergestellt und geliefert. Bauanleitung und Schrauben gehören zum Lieferumfang dazu. Das Befestigungsmaterial zum Anbringen an die Hauswand und weiteres Zubehör gehören nicht zum Lieferumfang und müssen zusätzlich bestellt werden. Solches Zubehör sind Wandanschlussprofile, ein H-Ankerset oder auch passende Regenrinnen.

Die Terrassenüberdachung aus Holz wird als Bausatz geliefert

Die Terrassenüberdachung aus Holz erreicht den Kunden als kompletter Bausatz. Der genaue Liefertermin wird vorher angekündigt. Dann sollten zwei bis drei kräftige Helfer bereitstehen, um den Bausatz in Empfang zu nehmen, beim Abladen und eventuell auch gleich beim Aufbauen nach Anleitung zu helfen. Nun ist die eigene Terrassenüberdachung in greifbarer Nähe. Die Trägerkonstruktionen solcher Terrassenüberdachungen sind immer aus Leimholz angefertigt. Leimholz bietet den Vorteil, dass es sich nicht oder nur ganz minimal verziehen kann. Leimholz ist über viele Jahre hinweg beständig, hat eine ganz natürliche und zeitlose Optik und ist noch dazu wesentlich günstiger als beispielsweise eine Konstruktion aus Aluminium.

Ein Terrassendach nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen

Ein Terrassendach aus Holz Made in Germany, das individuell von Zimmerleuten und Tischlern hergestellt wird, ist immer eine hochwertige, langlebige und zeitlose Dachlösung. Die Qualität stimmt und es werden ausschließlich nachhaltige Materialien wie Hölzer aus heimischer Forstwirtschaft verwendet. Die Dachelemente und die Trägerkonstruktion sind frei wählbar. Neben günstigen Stegplatten für die Dachelemente ist auch der Verbau von robustem Verbundsicherheitsglas in verschiedenen Farben möglich. Eine Bedachung aus Glas wirkt sehr modern und edel. Ein Glasdach verleiht der Konstruktion zudem mehr Leichtigkeit. Verbundsicherheitsglas ist etwas teurer als Stegplatten in der Farbe Opal oder in klarer Optik, aber eine Terrassenüberdachung kauft und baut man sich auch nicht alle Tage und die Freude daran soll lange anhalten. Unter einer Überdachung aus Verbundsicherheitsglas kann zusätzlich eine Seilspannmarkise zum Schutz vor praller Sonne angebracht werden.

Tipp: eine Solaranlage lässt sich auch auf einem Terrassendach montieren

Die Terrassenüberdachung: ein Luxus, den man sich gönnen sollte

Wer über eine eigene Terrasse am Haus verfügt, sollte sich allein schon deshalb glücklich schätzen. Mit einer Terrassenüberdachung aus Holz lässt sich dieser schöne Platz noch intensiver und länger nutzen als ohne Überdachung. Eine Terrassenüberdachung aus Holz Made in Germany lässt keine Wünsche offen. Eine solche Konstruktion ist zeitlos, attraktiv und wird individuell angefertigt und ausgeführt.