Worauf beim Kauf einer Gartenliege Holz achten?

Gartenliegen
Gartenstühle und Liegen aus Holz – Foto: kropic / depositphotos.com

Wer darüber nachdenkt, eine Gartenliege zu kaufen, dem stellen sich möglicherweise viele Fragen. Immerhin handelt es sich hier um eine Investition, die meistens etwas kostspieliger ist. Der erste wichtige Faktor, den eine Gartenliege unbedingt erfüllen muss, ist, dass sie zum einem bequem und zum anderen natürlich stabil sein muss.

Bestseller Nr. 1 tidyard Holzliege Garten | Sonnenliege Akazienholz | Gartenliege Holz | Gartenliege Liege Massiv | für Garten Terrasse Schwimmbad | 200 x 68 x 83 cm
Bestseller Nr. 2 Deuba 2X Schwungliege FSC-zertifiziertes Akazienholz Ergonomisch Wippfunktion Gartenliege Sonnenliege Relaxliege Saunaliege
Bestseller Nr. 3 Tidyard 2-in-1 Outdoor Sonnenliege | Gartenbank Sitzbank Multifunktionsbank Stil Massives Akazienholz Gartenliege für Garten Terrasse Schwimmbad

Hier kommt sofort die Materialfrage ins Spiel. Letztlich werden Gartenliegen auch zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt. Entsprechend ihres Einsatzgebiets müssen Gartenliegen unterschiedliche Kriterien erfüllen.

Über den Einsatzweck definieren sich letztendlich die Anforderungen an eine Gartenliege. Wichtig für die Kaufentscheidung ist beispielsweise, ob das Material eher extrem wetterfest sein muss, oder ob die Gartenliege eher flexibel sein soll, weil es sich um eine zusammenklappbare Liege handeln soll.

Besonders wetterfest sind Gartenliegen aus Kunststoff oder Polyrattan. Hat man die Möglichkeit, die Gartenliege über den Winter oder bei schlechtem Wetter zu verstauen, kann man sich für jedes Material entscheiden. Natürlich spielt hier auch der persönliche Geschmack eine gravierende Rolle. Holzliebhaber werden sich daher sicher für eine Gartenliege Holz entscheiden. Aber es könnte sich natürlich auch um eine Liege aus Alu handeln, oder einer Mischung aus Holz und Alu oder Edelstahl.

Liegen, auf denen eine lange Zeit verbracht werden soll, sollten auf jeden Fall ergonomisch geformt sein, um nicht nach kürzester Zeit Rückenschmerzen zu bekommen. Dazu zählen auch Liegen mit mehrfach verstellbarem Rückenteil. Auch das Fußteil sollte möglichst verstellbar sein. Armlehnen sorgen ebenfalls für Ergonomie, da die Arme sich so optimal ausruhen können.

Liegen, die nur mal kurzfristig benutzt werden, dürfen dagegen auch eine gerade Liegefläche haben.

Wer es gern auch mal schattig haben möchte, sollte zudem darüber nachdenken, ob die Liege mit einem Sonnendach ausgestattet sein soll und über einen ausziehbaren Tisch verfügt. So kauft man gleich den Komfort und Luxus mit. Mitunter ist das eine sehr lohnenswerte Investition.

Letzte Aktualisierung am 18.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API<br> Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern (siehe Hinweis im Fußbereich der Webseite)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*