Gartenhaus günstig kaufen

Holzgartenhaus
Holzgartenhaus – Foto: Baloncici / depositphotos.com

Wenn Sie sich entschieden haben, ein Gartenhaus zu kaufen, Ihnen aber noch genauere Informationen fehlen, dann sind Sie hier genau richtig.

Bestseller Nr. 1 Gartenhaus Purgstall - 2,20 x 2,20 Meter aus 19mm Blockbohlen
Bestseller Nr. 2 Gartenhaus Erfurt 8 ca. 500 x 400 cm
Bestseller Nr. 3 Gartenhaus Ulmus U22 naturbelassen - 28 mm Blockbohlenhaus, Grundfläche: 10,20 m², Satteldach

Theoretische Vorüberlegungen

Bevor Sie sich konkrete Gedanken über Ihr Gartenhaus machen, sollten Sie sich Einblick in den Bebauungsplan Ihrer Gemeinde bzw. Ihrer Stadt verschaffen.

Es ist möglich, dass dort Vorgaben für den Bau eines Gartenhauses gemacht werden. Diese sind dann unumgänglich. Dort kann z. B. die maximale Größe des Gartenhauses oder die Dachform festgelegt sein. Diese Vorgaben müssen Sie in Ihre Überlegungen dringend mit einbeziehen. Eine Missachtung würde rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Sinnvoll ist auch die Einbeziehung der direkten Nachbarschaft. Um Konflikten vorzubeugen, macht es Sinn, die Einwände des Nachbarn anzuhören und gegebenenfalls auch zu berücksichtigen.

Danach wäre es gut, sich Gedanken darüber zu machen, welche Prioritäten Sie setzen wollen. Da wäre z. B. die Frage zu klären, ob das Gartenhaus ausschließlich günstig sein soll oder ob eine bessere Qualität nicht auch zu berücksichtigen wäre.

Welche Eigenschaften sollte Ihr Gartenhaus haben?

  • Soll es möglichst umweltfreundlich sein?
  • Soll es ökologisch sein?
  • Sind Sie bereit, eine intensive Pflege des Materials sicherzustellen?
  • Wie wichtig ist Ihnen die Atmosphäre, die von Ihrem Gartenhaus ausgeht?
  • Soll die Nutzung rein funktional sein?

Erst wenn Sie diese Fragen geklärt haben, macht es Sinn, in die praktischen Vorüberlegungen einzusteigen.

Praktische Vorüberlegungen

Folgende Entscheidungen sind jetzt nötig:

 

  • Die Frage des Fundamentes muss geklärt werden. Am Gängigsten ist das Fundament aus Beton. Beton gibt selbst größeren Gartenhäusern Sicherheit und Stabilität gibt.

 

  • Wie groß soll das Gartenhaus am Ende sein? Mein Tipp: lieber größer als zu klein! Im Laufe der Zeit kann sich vieles ändern und somit auch die Art der Nutzung Ihres Gartenhauses.
  • Welches Dach soll Ihr Gartenhaus bekommen? Wenn der Dachtyp nicht durch den Bebauungsplan der Stadt oder Gemeinde festgelegt wird, ist das eine Entscheidung des Geschmacks und des Geldbeutels. Immer beliebter wird das Flachdach. Nicht zuletzt, weil die obere Fläche vielseitig nutzbar ist. Ein Flachdach vermittelt Geradlinigkeit und Symmetrie. Durch das Flachdach entstehen keine schrägen Wände.
  • Standort des Gartenhauses. Wo im Garten soll das Gartenhaus seinen Platz finden? Ergeben sich durch die Platzwahl Notwendigkeiten, die beachtet werden müssen?

Bei all diesen Fragen spielen der individuelle Geschmack und Ihr Geldbeutel eine wichtige Rolle. Doch die absolute Voraussetzung, um konkreter in Ihr Vorhaben einsteigen zu können, ist die Klärung der Frage nach der Baugenehmigung. Erst wenn Sie die Genehmigung in Ihren Händen halten, können Sie das Projekt Gartenhaus starten.

Dann sollten Sie sich konkrete Gedanken darüber machen, aus welchem Material Ihr Gartenhaus gebaut werden soll. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, finden Sie hier einige Fakten über die Baumaterialien Holz, Metall und Kunststoff.

Je nach Nutzungsart grenzt sich die Auswahl des Materials von selbst ein. Ein Gartenhaus, das ein Aufenthaltsort werden soll, wird in der Regel aus dem Material Holz errichtet werden. Metall und Kunststoff sind eher für einen Aufbewahrungsort geeignet.

Gartenhaus aus Holz

Wenn Sie ein Gartenhaus mit Aufenthaltsmöglichkeiten bauen wollen, dann ist Holz das Material, welches logischerweise dazu gehört. Die einzige Alternative wäre ein Gartenhaus aus Stein, aber das wird heute nur noch sehr selten gebaut.

Beim Gartenhaus aus Holz sind immer noch genügend Varianten möglich, sodass Sie Ihren ganz individuellen Favoriten finden können.

Gartenhaus aus Holz günstig kaufen

Hier finden Sie übrigens unseren Favoriten auf Amazon für ein Gartenhaus aus Holz: 

Bestseller Nr. 1 Gartenhaus Purgstall - 2,20 x 2,20 Meter aus 19mm Blockbohlen
Bestseller Nr. 2 Gartenhaus Erfurt 8 ca. 500 x 400 cm
Bestseller Nr. 3 Gartenhaus Ulmus U22 naturbelassen - 28 mm Blockbohlenhaus, Grundfläche: 10,20 m², Satteldach

Fazit

Nehmen Sie sich für die Planung genügend Zeit und auch für das Einholen von verschiedenen Angeboten, falls Ihnen unsere Empfehlung nicht zusagt. Erst dann sind Sie in der Lage, ein Gartenhaus günstig kaufen zu können.

Denn das Projekt „Gartenhaus“ kann, theoretisch und auch praktisch gesehen, sehr langfristig angelegt werden.

Bei guter Pflege und bei Beachtung der ein oder anderen Hinweise, werden Sie lange Freude daran haben. Ihr Gartenhaus aus Holz lässt sich auch mit einem Schuppen aus Holz, Kunststoff oder Metall erweitern.

Am Ende ist es eine sehr individuelle Frage, wie präsent Sie Ihr Gartenhaus darstellen und gestalten möchten.

Das Internet hält viele Ideen und Angebote bereit. Sollte es Ihr Geldbeutel zulassen und Sie möchten eine vernünftige Qualität für Ihr Geld, empfehle ich Ihnen nachfolgend meinen Favoriten, damit Sie ein Gartenhaus günstig kaufen können und trotzdem die beste Qualität erhalten: 

Bestseller Nr. 1 Gartenhaus Purgstall - 2,20 x 2,20 Meter aus 19mm Blockbohlen
Bestseller Nr. 2 Gartenhaus Erfurt 8 ca. 500 x 400 cm
Bestseller Nr. 3 Gartenhaus Ulmus U22 naturbelassen - 28 mm Blockbohlenhaus, Grundfläche: 10,20 m², Satteldach

 

Letzte Aktualisierung am 8.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API<br> Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern (siehe Hinweis im Fußbereich der Webseite)