Poolparty organisieren – So wird‘s gemacht!

Poolparty mit Grill
Foto: Wavebreakmedia / depositphotos.com

Wer seinen Garten liebt, möchte auch in ihm feiern. Die Veranstaltung einer Gartenparty bietet sich also an. Von allen Möglichkeiten, im eigenen Garten ein Fest zu veranstalten, sticht die Poolparty besonders heraus. Garten, Pool und Party, das passt einfach zusammen! Wir geben Tipps für eine tolle Poolparty, helfen bei der Organisation und zeigen auf, was man für die Gartenparty am Pool alles braucht.

Was wird benötigt?

Zum Pool gehört eine Cocktail-Bar mit Tresen und möglichst kompletter Bareinrichtung. Auch ein Zapfhahn für frisches Bier kommt immer gut an, da es den meisten wesentlich besser schmeckt als aus der Flasche. Dazu passen als Zubehör stilvolle bis coole Sitzgelegenheiten wie Loungemöbel, Sonnenliegen, Hängematten, Hängestühle und aufblasbare Sessel mit Getränkehalter. Die Tische werden mit verschiedenem Dekomaterial garniert und auch aus der Beleuchtung lässt sich viel für eine stimmungsvolle Partyatmosphäre herausholen, die besonders ab den Abendstunden ein spezielles Fluidum ausstrahlt.

So eignen sich als atmosphärische Gartenbeleuchtung zum Beispiel Leuchtsteine, Fackeln, Lichterketten, Busch- und Baumbeleuchtung, Gartenteichbeleuchtung, Lampions, Solarkugeln und Hängeleuchten mit vorzüglichem Mehrwert. Ein künstlicher Strand schafft eine herrliche Urlaubsatmosphäre und ist das Äquivalent zum Pool als Symbol des Meeres. Auch für den Gartenstrand gibt es spezielles Dekomaterial in Form von Muscheln, Seesternen, Bambus und vielem mehr.

In dem Pool machen Luftmatratzen, Schwimmreifen und Tauchedelsteine eine gute Figur. Zu einer heiteren Grundstimmung passen wiederum Luftballons, Luftschlangen und Zauberkerzen. Ein Radio reicht für die musikalische Untermalung bereits aus. Wer es noch anspruchsvoller haben möchte, kann zu einer Soundbar greifen, die durch die Technologie der virtuellen Übersetzung den Raumklang simuliert.

Die Verköstigung

Gutes Essen gehört zu einer guten Party. Essen vom Grill kommt im Garten immer gut an. Darüber hinaus freuen sich die Gäste über leckere Salate wie den beliebten Nudelsalat, Kartoffelsalat und Obstsalat. Nicht fehlen dürfen natürlich auch die kleinen Gaumenfreuden in Form von Fingerfood und Snacks wie Chips, Tapas, belegte Brötchen, Empanadas, Baguette mit Tsatsiki oder Aioli – Ihnen fällt hier sicherlich viel Gutes ein.

Bei den Getränken freuen sich viele Gäste neben Alkoholika über Softdrinks wie Cola, Limo, Fruchtsäfte und Smoothies. Mineralwasser gehört als geschmacksneutraler Durstlöscher immer als Ausgleich auf den Tisch. Generell eignen sich auch Früchte gut als Erfrischung, wobei Wassermelonen speziell bei Poolpartys stets dankbar angenommen werden.

Die beste Zeit für eine Poolparty

Poolpartys finden in der Regel im Sommer statt und sollten auf einen Termin gelegt werden, an dem ein stabiles und beständiges Hoch das Risiko weitgehend ausschaltet, dass die Gartenfete im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fällt. Dies schließt eine gewisse Kurzfristigkeit bei der Terminierung mit ein. Wer das nicht möchte, kann natürlich einen längeren Ankündigungszeitraum wählen, muss dann allerdings auch mit einem höheren Risiko für „schlechtes“ Wetter leben.

Was die Tageszeit angeht, bietet sich der Nachmittag an. So lässt sich noch einiges von der Mittagshitze mitnehmen (Lesetipp: Sonnenschutz) und den Gästen werden mehr Facetten geboten. Denn beides, der Sprung ins kühle Nass bei heißem und sonnigem Wetter sowie der Sprung in den abendlichen Pool, ist auf seine Weise ein Highlight, und die Dämmerung wird vom Anfang bis zum Ende durchlebt.

Die besten Spiele für die Gartenparty

Spiele sind immer eine gute Art, für ein unterhaltsames Rahmenprogramm zu sorgen. Dies gilt für Kinder ebenso wie für Erwachsene, wobei bei Erwachsenen der Zeitraum für eigene Aktivitäten ruhig etwas größer sein kann. Bereits der Pool bietet Gelegenheit für diverse Spiele. Besitzt der Pool die nötige Größe, lassen sich in ihm wunderbar Matches wie Wasserball, Basketball, Volleyball und Völkerball austragen.

Für all diese Spiele gibt es Spielsets speziell für den Pool. Aber auch kleinere Gartenpools können für Spiele wie Schatzsuche und Bierdosentauchen verwendet werden. Bei Spielen, in denen der Pool nicht einbezogen wird, können natürlich alle anderen beliebten Partyspiele veranstaltet werden.